Lehrerwechsel

Der Lehrerwechsel setzt voraus, dass jeder Lehrer Ihre Fortschritte regelmässig,

gewissenhaft und minuziös in einer pädagogischen Karte aufzeichnet.
Insbesondere müssen die Fehler, die Ihnen unterlaufen, erwähnt werden.

1     Durch den Unterricht mit mehreren Lehrern werden Sie eine Erfahrung machen,
       die der realen Sprachpraxis des Alltags am nächsten kommt. Jeder hat seine
       eigene    Ausdrucksweise: der eine spricht weniger deutlich, der andere schneller,
       der dritte weniger fliessend.

2     Ein Team von mehreren Lehrern garantiert eine bessere Unterrichtsqualität.
        Jeder Lehrer kann im Unterricht, nicht nur Ihre Fortschritte feststellen, sondern
       auch erfahren, wie gut sein Kollege, als Vorgänger, Sie unterrichtet hat.
       Auf diese Weise kann er durch Rücksprache (Feedback) konstruktive Kritik
       weitergeben oder positive Anregungen, die Ihnen zugutekommen, erhalten.
       Anderseits wird er sich automatisch mehr Mühe geben, wenn er weiss, dass
       sein Unterricht vom nachfolgenden Lehrer begutachtet werden kann.

3     Wenn der Lehrer beim Einmannbetrieb krank wird oder aus anderen Gründen
       ausfällt, würden Sie unerwartet mit einem neuen, für Sie völlig unbekannten
       Lehrer konfrontiert und könnten einen Schock erleben. Nur ein eingespieltes
       Team garantiert Ihnen in jedem Fall eine pannenfreie Kontinuität Ihres Kurses.

4     Da Sie durch ein Team mehrere Lehrer kennen lernen, haben Sie jederzeit die
       Möglichkeit, den oder die Lehrer, die Ihnen für Sie am geeignetsten erscheinen,
       auszuwählen. Beim Einmannbetrieb haben Sie diese Möglichkeit nicht.

5     Sollten Sie zu der relativ grossen Zahl von Menschen gehören, die im Umgang mit
       fremden Personen Probleme haben, dann kann der Unterricht mit einem Team
       erfahrungsgemäss auch Ihre Hemmungen erfolgreich abbauen.

6     Bei intensiven Kursen mit 4 oder noch mehr Lektionen pro Tag drängt sich der
       Lehrerwechsel auf, weil dadurch der Unterricht für alle Beteiligten abwechslungs-
       reicher gestaltet werden kann und damit erfolgreich belebt wird.

      Pädagogische Karte